Vater-Kind-Wochenende 2020

vom , Kategorie: Veranstaltungen

Das Vater-Kind-Wochenende 2019 war wieder ein voller Erfolg. Mit 123 Vätern und Kindern war das Dümmerheim wieder voll ausgebucht. Sowohl Kinder als auch Väter haben ihre Begeisterung am Ende der Veranstaltung zum Ausdruck gebracht.

Nun steht das Vater-Kind-Wochenende des Jahres 2020 vor der Tür.
Es geht vom 24. bis 26. April nach Dümmerlohausen.

Neon Golf - Männerkreis

vom von Peter Bulthaup, Kategorie: Veranstaltungen

Der Männerkreis der CVJM Bieren und Rödinghausen war mit sieben Männern in Bad Oeynhausen beim Neongolf. Neongolf ist fast das Gleiche wie Minigolf, aber nur fast. Beim Neongolf taucht man mit der Hilfe von 3-D Brillen in eine ganz neue Welt des Minigolfspielens ein. So hatten die Männer auch ihren großen Spaß bei dieser Aktion.

Der Männerkreis trifft sich alle zwei Wochen mittwochs um 19.30 Uhr am Gemeindehaus in Schwenningdorf in den ungeraden Kalenderwochen.

Jugendkirchentag 2020

vom von Peter Bulthaup, Kategorie: Veranstaltungen

Unter dem Motto „WERSGLAUBT“ fand dieses Jahr der Jugendkirchentag bereits zum achten Mal in der Erich-Kästner-Gesamtschule in Bünde-Ennigloh statt. Um die 500 Konfis hörten eine Predigt von Jürgen Ennen, dem Leiter vom Amt für Jugendarbeit, gespannt zu.
Nachdem das letzte Lied der Band verklungen war, wurden die Jugendlichen auf das vorbereitete Programm losgelassen.
Kreativität, Konzentration und Zusammenarbeit waren bei den verschiedensten Aktivitäten gefordert. Die ausgelassenen jungen Menschen zogen durch das Gebäude und wurden überrascht mit Spiel, Spaß und Freude. In der Sporthalle waren Highlights aufgebaut, wie z.B. der Riesenkicker und das Bungee-Run. Außerdem gab es eine Fotobox mit lustigen Requisiten, woran sich die Jugendlichen auslassen konnten. Des Weiteren gab es noch einige Teamspiele, Geschicklichkeitsspiele, einen Escape Room, Bastelangebote im Mädchenkaffee, einen Nachhaltigkeitsparcours und vieles mehr. Hier alle Angebote aufzuzählen, würde zu lange dauern.

Ohne Essen wäre der Tag allerdings undenkbar gewesen. Für die Hungrigen unter uns wurden unter anderem Bratwürste, Steaks im Brötchen, Crêpes und Waffeln angeboten. Die knapp 100 ehrenamtlichen Helfer waren eine große Hilfe bei der Essensausgabe und der Betreuung der Stationen. Ohne sie wäre der Jugendkirchentag in dieser Form nicht möglich gewesen.

Weitere Beiträge